Markisen

Wie unterscheiden sich die Markisentypen?

Nach Montageort der Markise:

  • Auf oder unter einem Dach = Wintergartenmarkise
  • An einer Wand zum Schutz von oben = Gelenkarmmarkise oder Korbmarkise
  • An einer Wand oder einem Pfosten zum seitlichen Schutz = Sondermarkisen
  • Vor einem Fenster, einer Glasfassade oder seitlich bzw. vorne unter einem Terrassendach = Fenstermarkisen

Warum drei Gelenkarmmarkisentypen?

Abhängig von der Notwendigkeit, das Tuch zu schützen:

  • Ist die Markise schon geschützt angebracht, z.B. unter einem Vordach wäre technisch bedingt ein zusätzlicher Schutz durch ein Schutzdach oder Kassette nicht nötig. = offene Gelenkarmmarkise
  • Hängt die Markise ohne Schutz von oben an der Wand, benötigt das Tuch im eingefahrenen Zustand einen Schutz = Halb-, Vollkassette oder Hülse

Abhängig vom Anspruch an das Design / Wieviel darf von der Technik der Markise im geschlossenen Zustand sichtbar sein?

  • Nichts = Vollkassette
  • Die Gelenkarme = Halbkassette oder Hülse
  • Alles = offene Gelenkarmmarkise

Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause - persönlich, kompetent und kostenlos.

Kontakt

Wolf Markisen GmbH
Waldstr. 35
48488 Emsbüren
Fon: 05903/9347-0
Fax: 05903/9347-21
info@wolf-markisen.de

Service

  • Erneuerung von Markisentüchern auch auf Fremdfabrikaten
  • Wartung aller Fabrikate
  • Reparatur aller Fabrikate
  • Motornachrüstung
  • Nachrüsten von Funkfernsteuerung
  • Nachrüsten von Sonnen- und Windwächtern
  • Schattenvolantnachrüstung

Öffnungszeiten

Sommerzeit (01. Feb. – 31. Okt.)

Montag-Freitag 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag 10:00 – 16:00 Uhr

Winterzeit (01. Nov. – 31. Jan.)

Montag-Freitag 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag geschlossen